Sachbearbeiter/in Bereich Asyl (m/w/d)

Stellenanbieter
Gemeinde Lienen
Ort
Lienen, Nordrhein-Westfalen
Veröffentlicht
Donnerstag, 23. Mai 2019
Kontakt
Herr Brüger
Arbeitverhältnis
Vollzeit
Karrierestatus
Angestellter

Gemeinde Lienen                                                        www.lienen.de
                                                                                        
Die Gemeinde Lienen mit rund 8600 Einwohnern befindet sich in der Region Tecklenburger Land (Kreis Steinfurt) und besteht aus den Ortsteilen Lienen und Kattenvenne sowie sieben Bauerschaften.
Eine vielfältige Landschaft, historische Dorfkulissen und Abwechslung pur für Wanderer, Radfahrer und Reiter, machen Lienen liebens- und lebenswert. Dazu kommt die sehr schöne Lage in der Münsterländer Parklandschaft am Fuße des Teutoburger Waldes.
Wir suchen für den Fachbereich Ordnung und Soziales zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Sachbearbeiter/in Bereich Asyl (m/w/d)    

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Betreuung und Unterstützung der Flüchtlinge in Dingen des täglichen    Lebens
  • Wohnungsangelegenheiten bearbeiten
  • Zusammenarbeit mit Dritten
  • Vermittlung von Arbeitsstellen für Asylbewerber (Sammlung von Informationen und Hilfestellung bei Bewerbungen)
  • Unterstützung und Koordinierung freiwilliger Ausreisen
  • Tätigkeiten zu Widerspruchs- und Klageverfahren
  • Interne Klärung von Rechtsfragen
  • Vereinbaren von Terminen bei (Fach)Ärzten
  • Datenpflege und Dokumentation
  • Unterbringung und Betreuung neu zugewiesener Personen
  • Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen und Verträgen
  • Beratung und Hilfeabsprachen neu zugewiesener Personen
  • Ausstellen von Krankenscheinen

Hilfen für Asylbewerber gemäß Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)

  • Gewährung bzw. Ablehnung sowie Zahlbarmachung von Leistungen
  • Bereitstellung von Arbeitsgelegenheiten in Zusammenarbeit mit Behörden
  • Beratung bei Krankheit, Schwangerschaft und Geburt

Wir suchen: eine qualifizierte und dynamische Persönlichkeit, die in der Lage ist, mit organisatorischem Geschick, viel Eigeninitiative und Gestaltungswillen die vielfältigen Aufgaben wahrzunehmen.
Sie bringen mit: souveränes Auftreten, Entscheidungsfreudigkeit, Durchsetzungsvermögen sowie Einfühlungsvermögen. Sie verfügen vorzugsweise über einen Abschluss der Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r mit einschlägiger Berufserfahrung und Qualifikationsbereitschaft oder die 2. Angestelltenprüfung, ein einschlägiges Studium oder gleichwertige Qualifikation. Sie haben Erfahrungen im Umgang mit Asylbewerbern, gute EDV Kenntnisse, auch im Umgang mit dem Softwareprogramm Lämkom.
Sie erwartet: eine anspruchsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum, eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Verwaltung der Gemeinde Lienen.
Wir bieten: ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsgebiet bei einem kommunalen Arbeitgeber mit insgesamt 50 Beschäftigten, eine Betriebsrente im Rahmen der Zusatzversorgung, regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten im Rahmen der internen Qualifikationsvereinbarung und flexible Arbeitszeiten mit Rahmenarbeitszeiten.
Die Stelle ist zunächst befristet für 2 Jahre. Es besteht die Möglichkeit auf Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Je nach persönlicher Qualifikation und den ausgeübten Tätigkeiten wird die Stelle bis zur Entgeltgruppe 7 TVÖD vergütet. Daneben werden die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen gewährt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Ausdrückliches Interesse besteht an Bewerbungen von Frauen. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.    
    
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 10.06.2019 an die Gemeinde Lienen, Hauptstraße 14, 49536 Lienen oder per Email an: personal@lienen.de. Bitte verzichten Sie bei einer schriftlichen Bewerbung auf aufwändige Bewerbungsmappen und reichen nur Kopien der Unterlagen ein.    
    
Noch Fragen? Dann wenden Sie sich gern an Herrn Brüger – Fachbereich Ordnung und Soziales (05483 - 7396-24) oder Frau Witte – Fachbereich Personal (05483 - 7396-30).    

 

Bewerben Sie sich auf Sachbearbeiter/in Bereich Asyl (m/w/d)

Haben Sie bereits einen Lebenslauf hochgeladen? Melden Sie sich an, um sich sofort zu bewerben

Bewerben

Upload von Ihrem Computer

Oder aus einer Cloud importieren

Ihr Lebenslauf muss im Dateiformat .doc, .pdf, .docx, .rtf sein und darf nicht mehr als 1 Mb betragen.


Upload von Ihrem Computer

Oder aus einer Cloud importieren

Ihr Zusätzliches Dokument hochladen muss im Dateiformat .doc, .pdf, .docx, .txt, .rtf sein und darf nicht mehr als 5 Mb betragen.


4000 Zeichen übrig

Wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben, senden wir Ihre Bewerbung an den genannten Stellenanbieter, der sich mit Ihnen in Verbindung setzen kann. Durch die Bewerbung auf eine Stelle, die auf Karriere.ms aufgeführt ist, erklären Sie sich mit unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen und unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Sie werden niemals dazu aufgefordert, Bankdaten anzugeben. Falls dies dennoch geschieht, senden Sie uns bitte eine E-Mail. Geben Sie niemals Ihre Bankdaten oder andere finanzielle Angaben an und leisten Sie keine Zahlungen, wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben. Sollte ein Unternehmen auf unserem Portal Sie dazu auffordern, schreiben Sie uns eine E-Mail unter service@karriere.ms.

Ähnliche Jobs

Ähnliche Jobs